Navigation überspringenSitemap anzeigen
Axel Schreier - Logo

Geeignete Maßnahmen und Dokumentation

Eine hohe Qualität beinhaltet neben guten Rohstoffen und guter Verarbeitung auch den Schutz vor Beschädigungen und Verunreinigungen infolge eines Schädlingsbefalls von beispielsweise Mäusen oder Motten, die von Außen eindringen oder Schaben, die mit der Ware oder Verpackungsmaterialien eingeschleppt werden können; oder Ratten, die im Außenbereich an der Anlieferung oder im Müllcontainerbereich ausreichendes Nahrungsangebot vorfinden.

Insekten
  • Schaben
  • Motten
  • Ameisen
  • Versch. Käferarten
  • Fliegen
  • Wespen
Spinnentiere
  • Milben
  • Spinnen
Nagetiere
  • Ratten
  • Mäuse
Vögel
  • Spatzen
  • Tauben
  • Möwen

Zur Sicherung Ihres Qualitätsstandards möchten wir Ihnen unsere Serviceleistungen im Bereich der Schädlingsbekämpfung und Überwachung anbieten.

Hierzu werden Kontrollpunkte und Köderstationen an den neuralgischen Punkten, den CCP`s des HACCP-Konzeptes, installiert, die im regelmäßigen Abstand kontrolliert werden. So kann ein möglicher Befall frühzeitig erkannt werden und ein Festsetzen der Tiere und eine Vermehrung und Ausbreitung des Befalls wird verhindert.

Im Anschluss an jede Begehung und Kontrolle erhalten Sie eine Dokumentation für Ihre Unterlagen aus der sich nachvollziehbar die Art, die Ausdehnung und die Befallsstärke erkennen lässt.

Die Kontrollen und Bekämpfungsmaßnahmen werden von einem IHK geprüften Schädlingsbekämpfer nach dem neusten Stand der Technik unter Einhaltung aller Richtlinien der Lebensmittelhygieneverordnung, der Gefahrstoffverordnung, der TRGS 523, DIN 10514 und dem Tierschutzgesetz durchgeführt.

Sehr gerne machen wir Ihnen ein individuelles, auf Ihren Betrieb zugeschnittenes unverbindliches Angebot.

0241 / 4453988
Zum Seitenanfang